Carsten Kuhlmann ist „König der Könige 2017“

Zweites Vergleichsschießen der Stadt und Ortsteile Nienburg


Der Einladung waren 55 Würdenträger gefolgt.

Carsten Kuhlmann ist der „König der Könige 2017“ der Stadt Nienburg und der Ortsteile.Beim zweiten Vergleichsschießen “kämpften“ die aktuellen und ehemaligen Würdenträger um die Königskette.

Gastgeber war in diesem Jahr die Bürgerkompanie Erichshagen-Wölpe. Eingeladen waren die Vertreter der Blauen Garde, der KKSV Langendamm und der Holtorfer Schießsport – und Schützenfestverein mit ihren Königen der vergangenen Jahre.

Nach einem Probeschießen auf den 100 m Bahnen, welches nach den ortsüblichen Regularien des Schützenfestes durchgeführt wurde, stellten sich 49 Teilnehmer dem Wettbewerb.

Gegen 22.30 Uhr konnte der 1. Vorsitzende Tim Hauschildt die Siegerehrung vornehmen. Den ersten Platz belegte Carsten Kuhlmann, König in Erichshagen-Wölpe im Jahr 2012, gefolgt von Matthias Haase und Günter Riedemann, beide ebenfalls aus Erichshagen-Wölpe. Alle drei erhielten zur Erinnerung einen Anstecker mit Jahreszahl. Nachdem der Vorgänger von 2016 Klaus Goronczy die Königskette zurückgegeben hatte, konnte Carsten Kuhlmann diese schon einmal zur Probe anlegen. Die offizielle Übergabe der Königskette erfolgt im Rahmen des Winterballs der Blauen Garde am Samstag, den 20. Januar 2018 in der Leintorhalle TKW.

Die Gastgeber hatten für gutes Essen und ausreichend Getränke an diesem gelungenen Abend gesorgt. Neben einem regen Erfahrungsaustausch ließ man das eine oder andere Schützenfest bzw. Scheibenschießen Revue passieren. Im nächsten Jahr wird der KKSV Langendamm die Ausrichtung übernehmen. Als Termin wurde Freitag der 16. November 2018 festgelegt.